Open Call Festivalzeitschrift jungspund

In Zusammenarbeit mit INTRIGE – Magazin für junges Theater

Open Call Festivalzeitschrift jungspund

Die Idee

«jungspund» und die INTRIGE – Magazin für junges Theater wollen für die zweite Ausgabe des Theaterfestivals «jungspund» vom 27. Februar bis 7. März 2020 eine Festivalzeitschrift produzieren. Diese soll von Schüler*innen und Jugendlichen aus der Region St. Gallen geschrieben und von Redakteur*innen der INTRIGE angeleitet werden. Während dem Festival wird es ausserdem Workshops zum Thema Theaterkritik und Theaterschauen von professionellen Theaterkritiker*innen geben.

Die Idee bisher sieht vor, dass drei kleinere Zeitschriften produziert werden – eine davor, eine während und eine zum Ende des Festivals. Die Ausgaben werden einen Umfang von sechs bis zehn Seiten haben und vor Ort gedruckt.

Der Inhalt

Inhaltlich werden die drei Ausgaben unterschiedliche Dinge beinhalten: Die Erste ist als Vorschau gedacht, die einen Überblick von aussen auf das Festivalprogramm gibt und generelle Vermittlungsthemen im Theaterbereich behandelt. In der zweiten Zeitschrift, die nach dem Wochenende rauskommen wird, geht es ganz um die Stücke, die während dem Wochenende liefen. Die dritte und letzte Ausgabe soll einen Rückblick auf die Highlights des Festivals geben und vorrausblicken in die Zukunft.

Open Call

Für dieses Projekt suchen die INTRIGE und das Theaterfestival «jungspund» interessierte Jugendliche, die gern über Theater schreiben wollen, mehr über die Produktion eines Printproduktes erfahren wollen und ein Festival mit über 40 Veranstaltungen erleben wollen. Die Redakteur*innen können selbst Entscheiden, wie stark sie sich involvieren – ob ein Abend, ein Tag, oder eine Woche.

Das erste Kennenlernen findet am Samstag, 25. Januar in St.Gallen statt. Der Ort wird noch bekanntgegeben.

Bei Interesse gern bei michelle@intrige.ch oder ramun.bernetta@jungspund.ch melden! Wir freuen uns auf Dich!