Die Wörterfabrik

equipe wiss Luzern & Corsin Gaudenz

5+

LOKREMISE ST.GALLEN

SA, 29.02.2020, 16:30 Uhr Ausverkauft
MO, 02.03.2020, 10:00 Uhr

Dauer: 60 Minuten

MI, 26.02.2020, 18:15 Uhr, Inszenierungseinblick

Spiel, Stimme Isa Wiss
Kontrabass, Spiel Luca Sisera
Piano, Spiel Vera Kappeler
Schlagzeug, Spiel Peter Conradin Zumthor
Regie Corsin Gaudenz
Bühne Božena Čivić, Jasmin Wiesli
Kostüme Nicole Müller
Technik Beat Allgaier
Mitarbeit Textfassung Dagny Gioulami
Produktionsleitung Isa Wiss, Anita Zihlmann

Eine Produktion von equipe wiss und Corsin Gaudenz
in Koproduktion mit Kleintheater Luzern, Theater Tuchlaube Aarau, ThiK Theater im Kornhaus Baden

www.isawiss.ch

Pressematerial

Reservationen für Schulen

© Ingo Höhn
© Ingo Höhn
© Ingo Höhn
© Ingo Höhn
© Ingo Höhn

Die Wörterfabrik (5+)

«Paul und Oskar lieben Marie. Aber sie können es ihr nicht sagen, denn im Land der Wörterfabrik kosten Worte Geld. Und Geld haben sie nicht. Bleibt es beim stummen Anhimmeln?»

Es ist Besuchstag in der Wörterfabrik. Hier schuften Paul, Oskar und Marie an ihren Instrumenten. Mit Kontrabass, Schlagzeug und Klavier erschaffen sie Buchstaben und Wörter, streng kontrolliert von ihrer reichen Chefin. Worte klingen und verklingen, gehen kaputt und werden repariert. Ein Wort wird gefährlich, ein anderes wandert ins Museum. Und das längste Wort wird gefunden und verpackt.
Im Land der Wörterfabrik kann nur sprechen, wer Wörter kauft, und das kostet Geld. Paul, Oskar und Marie können sich die teuren Wörter aber nicht leisten. Dabei hätten gerade Paul und Oskar viel zu sagen: Beide haben sich in Marie verliebt. Aber zum Glück sind es nicht allein Worte, die Gefühle ausdrücken.

Die equipe wiss wurde von Isa Wiss gegründet. Das Bilderbuch «Die grosse Wörterfabrik» begleitet die Sängerin schon seit langer Zeit. In ihrer Arbeit als Sängerin widmet sie sich vor allem auch Stimmklängen, welche nicht der Norm entsprechen. Die equipe wiss öffnet damit die Ohren der Kinder für Neue Musik, erweiterte Spieltechniken und für Improvisation. Und die Kinder sitzen hier im Zentrum, direkt in der Wörterfabrik.